Dienstag, 26. Februar 2013

Vom Trabi zum Mercedes

Nexus4 vs IDEOS X3
Nachdem ich mich jetzt über ein Jahr mit meinem 65€ low-budget Android 3.3 Smartphone durchgeschlagen habe bin ich über dessen Ableben nur wenig traurig. Der Touchscreen war sehr schwerfällig und mit modernen APPS war die Hardware restlos überfordert. Zum Schluss war sogar Foursquare nicht mehr lauffähig.

Da ich mir nicht jedes Jahr ein neues Handy kaufen möchte musste diesmal eines mit viel Hardwarepower und regelmäßigen Updates her. Solche Anforderungen schenken die Auswahl natürlich extrem ein.

Das Nexus 4von LG bietet beides. Die Hardware ist stark genug um auch mit anstehenden Updates (Android 5.0) problemlos zurecht zu kommen. Der Touchscreen hat eine angenehme Größe und reagiert schnell. Das Preis Leistungsverhältnis passt, viel Geld ist es aber dennoch.

Wie wichtig sind euch regelmäßige Updates für euer Smartphone?

Kommentare:

  1. Also mein tolles iPhone ist mit jedem Update langsamer geworden… und ehrlich gesagt: Neue Features ganz gut und schön, aber braucht man wirklich jedes Update?
    Aber teste das Nexus ruhig ein bißchen… wenn es Deinem Urteil stand hält, hol ich’s mir vielleicht auch noch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub ich werde demnächst mal einen Artikel über Updates und deren Sinn schreiben. Das letzte Update des Nexus4 hat beispielsweise die Laufzeit deutlich erhöht. Neue Features sind für mich bestenfalls drittrangig.

      Löschen