Freitag, 1. März 2013

Sicherheitslücken & Updates


Die meisten Android Smartphones werden ja bereits mit einem veralteten Betriebssystem ausgeliefert. Mit etwas Glück bekommt man ein bis zwei Updates bis der Hersteller den Support einstellt.

Ich wünsche mir zeitnahe Updates für alle und das für mindestens zwei Jahre.

Warum mir das so wichtig ist? Smartphones sind kleine Computer. Sicherheitslücken gibt es hier genauso wie bei PC und Laptop. Durch System updates können diese beseitigt werden.

"Dann installiere dir doch einen AntiVirus APP"

So eine Schutzsoftare soll dann helfen wenn alle anderen Maßnahmen versagen. Viel wichtiger ist es die Sicherheitslücken des Systeme mit Updates zu schließe.

Verwendet ihr eine AntiVirus App?

Kommentare:

  1. Mal ne ganz blöde Frage – als nicht-Android-Nutzer: Warum wird das nur für 2 Jahre unterstützt? Gibt es da triftige Gründe, oder ist das auch wieder nur eine Masche um den Lebenszyklus von den Dingern künstlich zu begrenzen? Gibt es da nicht die Möglichkeit, sich einfach eine neue Version bei Google zu laden? Diese Praxis widerspricht einmal mehr meinem heimlichen Wunsch, dass so ein sauteurer Knochen auch mal 3 oder sogar 4 Jahre halten sollte *grummel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn du ein Android Nexus gerät hast bekommt man in der Regel immer recht zeitnahe aktuelle Updates. Zumindest solange wie die Hardware das auch mitmacht. Nach so gut 2 Jahren ist da in der Regel halt Schluss.

      Warum ist das so ?
      Nexus Geräte waren ursprünglich für Entwickler gedacht. Darum werden die Geräte auch mit Android in seiner reinen Form (Stock Android) ausgeliefert.

      Gefühlte 99% der Android Geräte werden aber nicht mit Stock Android ausgeliefert. Hersteller wie Samsung, HTC usw.. modifizierten die Software. Dadurch wird das Erstellen von Updates natürlich deutlich aufwändiger.

      Jetzt werden einige sagen. Roote dein Android System und Spiel eine Customer-Rom ein. Sicherheitstechnisch ist das der Supergau !
      Durch das Routen des Systems werden viele neuer Angriffspunkte aufgemacht.

      Das Verwenden von Customer Roms halte ich für sehr sehr mutig. Ersteller dieser Roms können theoretisch jede erdenkliche Maleware dort einbauen. Da hilft auch der beste Virenschutz nichts wenn das Grundsystem schon kompromittiert ist.

      Löschen
    2. Verstehe. Ist auf den aktuellen Nexus-Geräten denn dann nach wie vor ein Stock Android, oder ist da dann auch nach 2 Jahren Schluss?

      Löschen
  2. Solange wie die Hardware das auch mitmacht gibt es für Nexus Updates. Irgendwann macht es halt keinen Sinn mehr

    AntwortenLöschen